Strandresidenz Haus Brandenburg im Ostseebad Göhren
Haus Brandenburg war ursprünglich das älteste Hotel im Ostseebad Göhren. (Hier nähere Informationen zur Geschichte von Haus Brandenburg - bitte anklicken) - Noch heute ist es zentraler Ausgangspunkt für eine Vielfalt von Freizeitaktivitäten. Das Haus liegt unmittelbar am Nordstrand. In drei Minuten sind Sie an der Seebrücke. Von dort aus verkehren während der Sommermonate mehrmals täglich Seebäderschiffe nach Sellin, Binz und zu den Kreidefelsen. Am Nordstrand befinden sich auch die Strandpromenade, der Strandpavillon und ein ausgedehnter Badestrand, der Hauptbadestrand von Göhren. Unweit der Seebrücke ist auch die Endhaltestelle des „Rasenden Roland", der bekannten Rügener Kleinbahn. Auf der Strandpromenade kann man ausgedehnte Spaziergänge nach Baabe und Sellin unternehmen und von dort aus am Hochufer weiterwandern bis in Richtung Binz. Aber auch in östlicher Richtung bieten sich von Haus Brandenburg aus viele Wandermöglichkeiten, etwa auf der Anhöhe einer Endmoräne in Richtung Nordperd, der südöstlichen Spitze von Rügen, und dort aus in Richtung Mönchgut, entlang am Südstrand, einer weiteren Bademöglichkeit an der Boddenküste.

Haus Brandenburg war zum Zeitpunkt der deutschen Vereinigung eine Bauruine. Das Haus wurde in den Jahren 1997—1999 umfassend umgebaut und von Grund auf saniert. Die Wohnung 18 befindet sich im mittleren Gebäude und ist eine der wenigen Wohnungen, die vom Eigentümer in Eigenregie ganzjährig ausschließlich zur Vermietung an wechselnde Feriengäste angeboten wird. Das Appartement befindet sich im 1. Obergeschoß des mittleren Gebäudes (Fahrstuhl ist im Haus) und umfasst ein Schlafzimmer  mit 2 Betten,  ein Wohnzimmer mit integrierter Küchenzeile, sowie ein  Badezimmer mit Dusche und WC.    

 

 

 

 

 

Auf einer Bettcouch können im Rahmen einer Aufbettung bei Bedarf 1 - 2 weitere Personen (z. B. Kinder) übernachten. Zwei besondere Pluspunkte dieser Wohnung sind der Meeresblick und der überaus große Balkon (ca. 10 m), der entlang der gesamten Wohnung verläuft. Den Mietern der Wohnung stehen ein Parkplatz und ein abschließbarer Fahrradschuppen neben dem Haus kostenfrei zur Verfügung.

Göhren ist das Zentrum der Halbinsel Mönchgut und bietet in unmittelbarer Nähe der Ferienwohnung viele Einkaufsmöglichkeiten, sowie zahlreiche Restaurants. Der Ort liegt am Ende der B 196, so dass sich – im Unterschied zu den anderen Seebädern an dieser Bundesstraße – kein Durchgangsverkehr befindet. Für die etwas weitere Anreise wird man durch das landschaftlich abwechslungsreiche und noch nicht überladene Biosphärenreservat Südost-Rügen weitgehend entschädigt.